Im März: Ultra-KaperWorkshop-Wochenende

ukwc2b2-flyer-inv

Sehr geehrte Piraten und Piratinnen!

21. / 22. März – UKW² – Ultra-Kaper-Workshop-Weekend

Im Köpi – AGH – KöpenickerStraße 137 – http://koepi137.net

Wie kapert man eine Stadt?

Diesmal: Nutzung öffentlichen Raums als Medium

Themen sind:ohyeah-invert

  • Sticker machen
  • Schablonen machen
  • Guerilla-Backpack-Messaging
  • T-Shirts bedrucken
  • Windspiele bauen
  • Plakatieren
  • Flaggen und Banner basteln
  • was sich so ergibt

Ablauf

Samstag

12:00 – 14:30 Uhr Phase I. [Vorstellung der Anwesenden, Ziel des

Workshop & der Piraten, Gruppen einteilen, Einweisung & Anleitung]

14:30 – 15:30 Uhr Pause [mit veganer/veggie Küche]

15:30 – 16:30 Uhr Phase II. [Orientierung & Rumprobieren]

16:30 – 17:00 Uhr Aufräumen und das Feld räumen

Sonntag

13:00 – 17:00 Uhr Phase III. [Arbeiten an Projekten]

17:00 – 17:30 Uhr Feedback & Nachbesprechung

17:30 – 18:00 Uhr Aufräumen und das Feld räumen

Der Workshop soll sowohl Einsteigern auf dem Gebiet alles Wichtige an

die Hand geben um ihr Thema gut auf die Straße zu bringen, als auch

alten Hasen die Möglichkeit geben sich mit anderen auszutauschen und ihr

Wissen zu erweitern/weiterzugeben. Um noch mehr kritische Masse zu erzeugen, versuchen wir soviele Leute mit Kontakten und Infrastruktur ins Boot zu holen wie geht!

Am Samstag soll es eine geplante Pause geben, in der wir in der Küche

kochen können, einen Haufen Essen versuchen wir bis dahin aufzutreiben

aber es ist immer gern gesehen wenn jemand Obst, Gemüse, Schoki, was zu

trinken oder sonstwas mitbringt!

Am Sonntag ist die Pause dann offen, so dass jede_r an seinen/ihren

Projekten arbeiten kann wie er/sie möchte.

Außerdem brauchen wir Mucke nebenbei, bringt Musik mit und meldet euch

falls ihr ein vernünftiges tragbares Soundsystem habt.

Wenn ihr mitmachen wollt meldet euch mit Namen (muss nich der richtige sein, Hauptsache wir wissen wer ihr seid und dass ihr kommt) unter piratesparty[ähht]gmx.de an! Die Anmeldung ist diesmal notwendig weil wir nur bregrenzt Raum haben.

Alle weiteren Infos gibts auch über diese Email!

Falls ihr bei der Organisation des Workshops helfen möchtet, meldet euch! Wir brauchen sowohl seelische Unterstützung beim Abklappern diverser Künstlergrüfte, Plena und Werkstätten als auch Material (Schneidebretter, Spraydosen, Stickerpapier, Pappe etc.) und KnowHow.

Advertisements

15 Antworten to “Im März: Ultra-KaperWorkshop-Wochenende”

  1. wollnwir den termin vllt innen stressfaktor schreiben?

  2. gute idee! machst du? ich versuch ja noch das köpi anzuschreiben ob die uns da räumlichkeiten zur verfügung stellen können, aber am besten is wohl, wenn ich vorbei fahr, da kommt irgendwie nix zurück…

  3. Luchs mit Fuchsschwanz Says:

    hey piär! schönes zitat 🙂 hi hi!
    genau wegen dieser analogie habe ich auch immer ein auge für gebäude, die statt 90°ecken, so messerscharfe kanten haben! fliegen ist nämlich super und viel einfacher als plastik sich vorstellen kann 😛 hi hi!

  4. weve got the köpi im boot yay

  5. Kommandatur im boot, siebdruck im angebot!

  6. […] Wie kapert man die City? ..im Maerz findet das “Ultra-KaperWorkshop-Wochenende” der Piratesparty in der Koepi statt! Auf der Liste u.a. Sticker machen, Guerilla-Backpack-Messaging, Schablonen; mehr Infos & Termine gibts hier! […]

  7. […] Matias Roskos22. Februar 2009, 13:06 Uhr, 0 Reaktionen Kategorie: Kultur Schon mal was von einem Kaperworkshop gehört? Nicht? Dann: mitmachen. 21. / 22. März – UKW² – […]

  8. Hey! Ich hab eben material für den stencil workshop besorgt! „folien“, wo hinein man mit dem skalpell schneiden kann. hält für mehrere sprühaktionen, im gegensatz zu pappe!

  9. und ich hab bislang 3 skalpelle

  10. ich hab 20 klingen und ein paar dosen.. öhm.. mülltüte voll kronkorken und ein paar konservendosen 🙂

  11. hier! eine website mit gaaanz vielen stencil vorlagen. ausdrucken, auf pappe aufkleben, ausschneiden und los sprühen! http://www.spraypaintstencils.com/a-zlistings/stencilindex.html

  12. Wer Stofffarbe hat, mitbringen!
    Bügeleisen und Unterlage wär auch praktisch.
    Wer einen alten Rucksack hat, mitbringen (kann auch bißchen kaputt sein).

  13. Ach ja, wer einen Läptop hat, umbedingt mitbringen.

  14. capitesse Says:

    ey…aber das ukw-bild sieht negativ echt geil aus, das leuchten is echt wow…besser als im positiv (originalskizze)…riesen lob an die designerin!!

  15. noch zwei transpis, vier rucksäcke und pappe ranbekommen!
    die flyer sind fertig gedruckt, stressi is informiert und jetz gehts ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: