ACTION-ELECTION BERLIN JANUAR 2009

sehr gefeierte damen und herren, dear π-raten und π-ratinnen.

ein neues jahr steht an und es wird zeit klarzukriegen was geht!

wir möchten sie daher herzlichst dazu einladen

in der januarischen action-election ihren senf beizutragen. period.

warum muss überhaupt was gehen? weil ein teil von uns den actionistischen umgang mit menschen, der stadt, straße, konsum, gesellschaft und spaß für essentiell wichtig hält. eine form der umgestaltung alter sachen in neue – möglicherweise bessere – sachen ist es, sie neu zu interpretieren, anders zu nutzen und außeralltäglich zu erfahren. was wenn ich auf der straße die ich sonst nur eilend überquere, plötzlich feiere? mit sagen wir 200 anderen leuten? was wenn ich in einer einkaufspassage plötzlich ein gigantisches spiel veranstalte anstatt nur einzukaufen? wenn ich mit den menschen rede anstatt an ihnen vorbei zu gehen? folgendes passiert: veränderung. das ist unser ziel, nicht mehr nicht weniger: die wandlung der bestehenden verhältnisse. und wir laden dich und euch und alle herzlichst dazu ein mit dabei zu sein und die entstehung der action mit zu lenken.

jeden monat eine action, ein großes repertoire an actions und unsere entscheidung. im folgenden sind die ersten action-vorschläge aufgelistet. der meist gevotete gewinnt, die weniger gevoteten werden durch alternativen ersetzt oder stehen im februar wieder zur wahl. vorschläge für andere actions können gerne gemacht werden. wir haben uns für ein mehrheitsprinzip entschlossen, weil es organisatorischen aufwand verringert. wie eine daumenrunde. niemand wird gezwungen mitzumachen, keine minderheit wird übergangen. wenn jemand ernsthaft will, dass eine action steigt, die nur wenig votes bekommen hat, dann einfach mal ne mail schreiben, oder selbst hochziehen, irgendwie klappt das schon.

aber jetzt, heiß erwartet, alt bewährt, töchter des wahnsinns, eine geiler als die andere…

DIE ACTIONS

pillow-war. aus dem engl. bezeichnung für eine kissenschlacht im außergewöhnlich großen stil. wir treffen uns, wir teilen uns, wir zücken unsere kissen und dann gibts eine riesen beulerei. andere leute stellen mit sowas weltrekorde auf. wir feiern lediglich die beste form des militarismus (scherz). impression.

chalk-the-street. eine straßenkreuzung oder eine straße und ein kreatives spektakel. bei dieser aktionsform bemalen wir gemeinsam einen riesigen part des öffentlichen raums, ob nun bürgersteig oder straße, mit kreide und bringen so all unsere gedanken und meinungen ans tageslicht. durch den kreativen ausdruck und die spätere wirkung oder sogar interaktion auf und mit den betrachtern, also passanten oder anderen nutzern dieses raums, entsteht eine art diskussion, oder zumindest eine kommunikation und vor allem ein riesiges extrem geiles kunstwerk dessen erstellung eine einmalige atmosphäre schafft. in hamburg war es groß. in berlin könnte es unglaublich werden. impression.

capture the flag. ein spiel wie kein anderes. zwei mannschaften spielen in einem großen städtischen areal und versuchen durch zahlreiche taktiken und ausgeklügelte list die flagge der jeweils gegnerischen mannschaft zu capturen und sicher auf ihr terrain zu bringen. dabei wird wie besengt gerannt, geradelt und geskatet, u-bahnhöfe werden taktische knotenpunkte, telefonketten kollabieren unter absprachen und information, einkaufspassagen erinnern an straßenschlacht, kleine trupps rufen und laufen hin und her, verfolgen sich. ein riesen spaß der mit dem letzten mal einen so guten start hatte, das viel lust auf mehr zu erwarten ist.

silent rave up á la supreme. eine stille party der extraklasse. von außen keine musik hörbar, doch innerlich hört jede_r die geilste musik, die er kennt – via MP3 player. jeder sammelt seine lieblingstracks lädt sie auf ipod/walkman/stick & co und dann wird eine uhrzeit und ein ort abgemacht. was folgt schimpft sich allgemein flashmob. ein von außen als zufälliges treffen aufgefasstes spektakel, bei dem menschen urplötzlich alle zur selben uhrzeit beginnen ausgelassen zu tanzen. impression.

und jetzt die qual der wahl, die nur eine halbe qual ist, weil man alles machen kann!!!

nur jetzt die frage, was zuerst? welche action im januar 2009!?

!!!FEIERABEND!!!

CTF gewinnt mit 41%

Silent Rave folgt knapp mit 32%

!!!ERGEBNISSE STEHEN FEST!!!

das voting lief bis zum 15. dezember

dieser Artikel wurde verfasst von piratesparty

Creative Commons License

‚ACTION-ELECTION BERLIN JANUAR 2009‘ und alle seine Bestandteile stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deutschland Lizenz.
Advertisements

9 Antworten to “ACTION-ELECTION BERLIN JANUAR 2009”

  1. daffy duck Says:

    der letzte silent rave war ja nich so stark besucht, wär kuhl wenn wir das mit mehr leuten hinkriegen!

  2. action election heißt action election little schmusi-puh. jede action hat nach dem letzten ctf-match eine garantierte besucherzahl von ca. 40 Leuten. lets rave.

  3. im januar mit kreide zu malen ist bestimmt noch zu kalt…

  4. ja.. das stimmt wohl, aber für ctf, wars auch ziemlich kalt und trotzdem haben wirs gemacht und trotzdem hat eine mehrheit dafür gevotet trotz kälte bald wieder zu spielen.. das kreidemalen wäre wohl ähnlich, mit einem großen tee kanister und kuscheljacke gehts bestimmt.

    haben jetzt eine suchfunktion siri! damit du auch endlich deine artikel findest! 🙂

  5. die schneeflocken sind ja toll!! wenns schon draußen ni schneit dann wenigsten uff meim monitor…
    bissl doof, dass ma nur eins wähln kann….ich find kissenschlacht ooch seeeehr lustig..oder ma kmbiniert ctf u kissenscvhlacht u nimmt einfach beim ctf kissen mit…zettelt ne prügelei mitm andern team an und 2 klauen dann die flagge!!!!!

  6. ha! schnee! auf unserer website, krass! garnicht gesehen 🙂

    das man nur eins wählen kann ließe sich ändern, aber am ende wollen wieder alle alles gleichzeitig.. hatten wir schon, wird schwer 😉
    naja aber mit der kissenschlacht.. dann würde man auch gleich sehen können, wer alles mitspielt, wenn alle mitm kissen rumrennen… war das ein ernstgemeinter vorschlag ich denke das sollte bequatscht werden, kommst du mal zu uns zum training oder bist silvester am start?

  7. Rattenschwanz mit Fuchs dran Says:

    Ey Leute! An den oder die meistbietende verkaufe ich meine Abstimmungsstimme (um bei deutsch sprache zu bleiben)! Fuer was sol ich stimmen, was bietest du mir dafuer und wieviel davon? Einfach hier eintragen und vielleicht klicke ich fuer dich dann dein wunschspiel an 😛
    dieses angebot gilt nur bis zum 15.12.08 15:08:45Uhr

  8. ööööi! bestechung!

  9. so! BESCHLOSSEN! CTF hat gewonnen, silent rave ist aber so dich dran, dass es eine chance hat auch im januar stattzufinden.

    prost.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: