Drogikaninchen auf dem Teller?

Laut foodwatch wurde jahrelang chinesisches Fleisch illegal nach Deutschland importiert. Beispielsweise wurde zwischen 2004 und 2006 Geflügel- und Kaninchenfleisch über Bulgarien als argentinisches Fleisch umdeklariert (ja sowas geht) und dann nach Deutschland importiert um dann hier im Supermarkt verkauft zu werden. Das hat das ZDF-Magazin Frontal 21 ausführlich recherchiert.

Warum ist das jetzt aber bemerkenswert? Sollen die ihre Kaninchen doch rumschippern wo sie wollen!

Fakt ist, dass Kaninchenfleisch aus China seit 2004 de facto nur noch nach strenger Prüfung zum Verkauf angeboten werden darf, weil unter anderem die Antibiotikabelastung auffällig hoch ist.

Fakt ist außerdem, dass sowohl die Discounter – unter anderem Rewe – als auch die zuständigen deutschen und europäischen Behörden jahrelang darüber Stillschweigen behielten obwohl die Sache längst bekannt war. Die Discounter nahmen lediglich die Produkte aus dem Regal, Rückrufaktionen gab es nicht, das Risiko für die Verbraucher blieb bestehen.

Auch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit soll „nicht direkt“ darüber informiert worden sein. Aber indirekt? Konkrete Handlungen folgten offensichtlich nicht.

Den Fernsehbeitrag kann man hier ansehen.

Hier ist das Skript dazu.

Hiermit rufe ich dazu auf Rewe, Europa und Deutschland mal zu fragen warum sie da nix gemacht haben und was ihr sonst noch so von ihnen wissen wollt. die antworten könnt ihr hier als kommentar posten.

Rewe Tel.: 0221 149 0 email: impressum@rewe-group.com

Europa Tel.: 00800 67891011 (kein witz, kostenlos aus der gesamten EU!) email: ist schwierig zu bekommen, weil die offizielle website der europäischen kommission trotz impressumspflicht kein impressum mit email adresse hat! andere leute werden wegen sowas angezeigt und von speziellen anwälten verklagt.. allerdings hat die eu ein kontaktformular!

Deutschland Tel.:0180 272-0000
Montags bis donnerstags von 8:00 bis 16:30 Uhr
Freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr (Angie)

adresse:

Bundeskanzlerin Angela Merkel
Willy-Brandt-Straße 1
10557 Berlin

oder man redet erst mit seinem bundestagsabgeordneten, die haben so lokal sprechstunden etc.

Noch ein Tip: Als Vegetarier käme einem der Kram nicht unter!

Dieser Artikel wurde verfasst von pierre

Creative Commons License

‘Drogikaninchen auf dem Teller?’ und alle seine Bestandteile stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deutschland Lizenz.


Advertisements

3 Antworten to “Drogikaninchen auf dem Teller?”

  1. Hast du das alles recherchiert um es hier rein zu schreiben!? Da hast du dir aber muehe gegeben! hoffentlich lesen das noch mehr. immhin haben mit mir zusammen, erst zwei (also wohl eine andere person), abgestimmt.
    Alles was mit ernaehrung zu tun hat finde ich wichtig und erwaehnenswert. denn die wahrheit wird einem nicht auf dem fernsehbildschirm ins haus gebracht. da muss man sich selbst informieren. und dann findet man auch mal was im internet, so wie das hier. find ich gut.
    und aus spass noch eine ergaenzung fuer alle die, die vielleicht nach dem besuch der verlinkten seiten keinen appetitt mehr auf fleisch haben: http://tierrechtskochbuch.de/ einfache seite, aber viele rezepte 🙂

  2. die meisten infos stehen in den verlinkten beiträgen und im newsletter von foodwatch, hier ist jetzt die crux in einer schönen lizenz verpackt nochmal wiedergegeben. eigenrecherche sind die telenummern und addys von rewe, de und eu 🙂

  3. ich hab nachgedacht, warum ich den „artikel“ eigentlich gut finde und jetzt weiss ichs! weil es gibt die leute die skandale, ungerechtigkeiten und falsche machenschafften aufdeken und dann braucht man solche, die es weiter tragen. moeglichst original getreu. und das hast du hiermit gemacht. deswegen ist er gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: