klimacampworkshop outlining

per konsens wurde auf dem v.i.k. am 5.7. beschlossen, das thema unseres workshops auf müll, abfälle und umweltverschmutzung mit klimabezug zu begrenzen.

der entwurf legt fest, dass zuerst ein einführender vortrag über produktionsprozesse und die auftretenden abfälle, sowie deren auswirkungen auf das klima gehalten wird. dabei sollen grundsätzliche mechanismen verständlich gemacht werden und der zusammenhang zwischen umwelt und klima, sowie zwischen umweltverschmutzung und klimaerwärmung offengelegt werden.

zu folgenden themen wird es anschließend kleinere arbeitsgruppen geben:

  • energie-effizienz / energiemüll
  • nahrungsmittelproduktion, verschmutzung durch landwirtschaft und viehzucht
  • recycling
  • müll in entwicklungs- und industrienationen
  • gift- und elektromülltransporte in entwicklungsländer (EU-regelungen)
  • atommüll
  • verklappung, wasserverschmutzung, energieaspekte globaler transportwege
  • auswirkungen des meeres aufs klima und umgekehrt

da das thema ein sehr weites feld abdeckt, können auch noch vollständig andere aspekte mit eingearbeitet werden.

die vorläufigen ergebnisse werden in einer präsentationsmappe festgehalten und stehen zur ansicht bereit.

Dieser Artikel wurde verfasst von pierre

Creative Commons License

‚klimaworkshop outlining‘ und alle seine Bestandteile stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deutschland Lizenz.
Advertisements

Eine Antwort to “klimacampworkshop outlining”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: